Lebenslauf

 
 

Hier finden Sie den Lebenslauf von Ruth Hieronymi, die seit 1999 die Bürgerinnen und Bürger aus dem Mittelrhein (Köln, Bonn, Leverkusen, Rhein-Sieg-Kreis und Rhein-Erft-Kreis) im Europäischen Parlament vertritt.

Ihr Anliegen ist es vor allem, das „Europa der Bürger“ zu stärken, z.B. durch Besuche von möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern im Europäischen Parlament, die Förderung von Städtepartnerschaften, den Schüler- und Studentenaustausch und die bessere Anerkennung von Ausbildungs- und Berufsabschlüssen

Please click here for the English version of the Curriculum Vitae


 

Lebenslauf

Geboren am 8. November 1947 in Bonn (Beuel)
verheiratet mit Dr.-Ing. Albert Hieronymi
Tochter Tonia (*1971)
Sohn Philipp (*1981)

               

1977  Magister Examen (M.A.) Universität Köln
1978-1981 Abteilungsleiterin in der CDU-Bundesgeschäftsstelle
1975-1990 Mitglied des Rates der Stadt Bonn
1985-1999 Mitglied des Landtages von Nordrhein-Westfalen
1990-1997 stellvertretende Vorsitzende der CDU- Landtagsfraktion NRW
1990-1999 Sprecherin der CDU-Fraktion im Hauptausschuss
seit 1991  Mitglied des WDR-Rundfunkrates
seit 1999  Mitglied des Europäischen Parlaments Ausschüsse des Europäischen Parlamentes
  • Mitglied des Ausschusses für Kultur und Bildung
  • stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für Beschäftigung und soziale Angelegenheiten

          Medienpolitische Sprecherin der EVP-ED-Fraktion

Präsidentin der Intergroup Audiovisuelle Politik des Europäischen Parlaments

    

2005/06  Berichterstatterin des Europäischen Parlaments zum EU-
                         Programm MEDIA Plus/ MEDIA 2007-2013
2006/07 

Berichterstatterin des Europäischen Parlaments zur Richtlinie für „Audiovisuelle Mediendienste“ (frühere EU-Fernsehrichtlinie)

2009  Berichterstatterin des Europäischen Parlaments zum EU-
Programm MEDIA MUNDUS


Hier finden Sie den Lebenslauf von Ruth Hieronymi in Kurzform als Fließtext